Dichtfolie flüssig

Gebrauchsfertige Flüssigfolie für Flächenabdichtungen unter Fliesen

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Farbe:
Hellgrau

Auftragsdicke:
mind. 0,5 mm

Lagerung:
Bei trockener, kühler, frostfreier Lagerung im original verschlossenen Gebinde ist das Material mind. 12 Monate lagerfähig.

Verbrauchsrechner

Please fill in the empty fields

Sorry, there was an error with the selected options

Result:
Total weight :
Bag quantity :
Palette quantity :

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

Dichtfolie flüssig kann als naht- und fugenlose Flächenabdichtung unter keramischen Belägen zum Schutz von Wand- und Bodenflächen gegen Eindringen von Feuchtigkeit und Wasser in mäßig beanspruchen Bereichen, z.B. in Bädern, Duschen etc. verwendet werden.
Entsprechend dem aktuellen Merkblatt des ZDB „Hinweise für die Ausführung von Abdichtungen im Verbund“. 
 

Produkteigenschaften

  • gebrauchsfertig
  • kurze Trocknungszeit
  • hochelastisch

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Als Grundlage für die Ausführung von Verbundabdichtungen gelten die DIN 18195, die aktuellen Fassungen der ZDB-Merkblätter sowie die Bauregelliste.
  • Nicht geeignet für den Einsatz in Schwimmbecken oder in Bereichen, die einer dauernden Unterwasserbeanspruchung unterliegen. Scherkräfte dürfen nicht über die Abdichtung abgetragen werden.
  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23 °C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Höhere Temperaturen und niedrigere Luftfeuchtigkeiten beschleunigen, niedrigere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeiten verzögern die Durchtrocknung.
  • Konstruktiv vorhandene Bauwerksfugen sind mit Dichtbändern zu überarbeiten und deckungsgleich in den Fliesenbelag zu übernehmen.
  • Bei der anschließenden Verlegung von keramischen Belägen oder Natursteinen sind Beschädigungen der Abdichtungsschicht zu vermeiden.

Besondere Hinweise

  • Für den Bereich "Bodengleiche Duschen" empfehlen wir den Einsatz von Dichtschlämme flexibel
  • Erdberührte Flächen müssen gegen aufsteigende Feuchtigkeit abgedichtet werden.
  • Beim Einsatz in bauaufsichtlich relevanten Bereichen muss das entsprechende AbP an der Verwendungsstelle vorliegen.