Dekorative Balkonabdichtung mit dem weber.dry PUR Sortiment

Flüssigkunststoffe als Abdichtungs- und Versiegelungssystem punkten insbesondere durch ihre Dauerhaftigkeit und den geringen Pflegeaufwand.

Aber auch die Verarbeitung ist leicht. Die weber.dry PUR Abdichtungen sind bereits nach einem Tag begehbar. Mit dem weber Balkonsystem 2-in-1 geht der Systemaufbau sogar noch schneller. So werden Beeinträchtigungen von Mietern und Bewohnern durch Sanierungsarbeiten minimiert.

Einfach & schnell

  1. Untergrundvorbereitung: Entfernen von haftungsmindernden Bestandteilen

  2. Hohlkehle aus weber.tec 933 am Übergang Boden/Wand.

  3. Untergrund grundieren mit weber.prim EP 2K

  4. Eindichten von Detailpunkten, wie z.B. Boden-/Wandanschluss mit weber.dry PUR details

  5. Auftragen der Balkonabdichtung weber.dry PUR seal / weber.dry PUR seal aqua mit dem Zahnspachtel auf die erhärtete Grundierung.

  6. Einstreuen von Farbchips weber.floor 4919 frisch in frisch in die aufgetragene Versiegelung.

  7. Kopfversiegelung der mit Farbchips eingestreuten Fläche nach Durchtrocknung mit der transparenten Versiegelung weber.dry PUR trans.

  8. Alternative Oberflächengestaltung mit Colorquarz

    Die Quarzkörnung wird volldeckend in die frische Kontaktschicht aus z.B. weber.dry PUR seal / weber.dry PUR seal aqua eingestreut. Nach Durchtrocknung wird die Fläche vollständig mit weber.dry PUR trans versiegelt.