weber.floor 4705

packaging_weber_floor_4705.jpg

Haftvermittler für nichtsaugende Untergründe und Additiv zur Herstellung der weber.floor Spachtelgrundierung

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Farbtöne:
Hellrot

Lagerung:
Bei trockener, kühler, frostfreier Lagerung im originalverschlossenen Gebinde ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

Als einkomponentige Haftgrundierung mit hoher Verbundhaftung auf glatter, nicht abgesandeter Epoxidharzgrundierung und Gussasphalt zur Aufnahme der Spachtelmasse weber.floor 4031 mit einer Schichtdicke bis zu 5 mm.

Als Additiv für die Herstellung einer Spachtelgrundierung auf Parkett- und Holzuntergründen und alten Fliesen bei Renovierungsarbeiten in Verbindung mit weber.floor 4045 Bodenausgleich standfest. Nur im Innenbereich.

Produkteigenschaften

  • EMICODE EC 1 PLUS: sehr emissionsarm
  • geringer Verbrauch
  • kurze Trocknungszeit
  • mit weber.floor 4045 als Spachtelgrundierung mischbar
  • Überarbeitbar nach ca. 2 Std.

 

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Die aufgebrachte Grundierung ist vor Verschmutzung und Feuchtigkeit zu schützen.
  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Höhere Temperaturen und niedrigere Luftfeuchtigkeiten beschleunigen, niedrigere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeiten verzögern die Durchtrocknung.

Besondere Hinweise

  • Geeignete Spachtelmasse auf nichtsaugenden Untergründen ist weber.floor 4031 Fließspachtel plus bis 5 mm Schichtdicke entsprechend der weber.floor Aufbauempfehlung.
  • Das ausgehärtete Material ist frostbeständig und kurzzeitig bis max.+ 70 °C belastbar.
  • Für nachfolgende Spachtelungen auf Holzuntergründen empfehlen wir weber.floor 4033 Faser-Feinspachtel.

Dieses Produkt wurde in den folgenden Projekten verwendet