weber.mix 681

maxit ton 905
packaging_weber_mix_681.jpg

Dränbeton mit hoher Wasserdurchlässigkeit für den GALA-Bau

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Auftragsdicke:
6 cm bis 20 cm

Wasserbedarf:

auf verarbeitungsfähige Konsistenz einstellen

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.mix 681 eignet sich zum Verlegen von Dränpflastersteinen, Natursteinpflaster (Granitpflaster) und Naturstein-Betonplatten auf frostsicherem Unterbau. Funktioniert als Dränage, zur Ableitung von Oberflächenwasser in den Untergrund.

Produkteigenschaften

  • hohe Wasserdurchlässigkeit
  • haufwerksporig
  • frost- und tausalzbeständig
  • 4,0 mm Größtkorn
  • einfache Verarbeitung
  • Konsistenzklasse F 1 erdfeucht
  • Durchlässigkeitsbeiwert ca. 14 x 10-5  m/s

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.
  • Während der Verarbeitung und Austrocknung darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken und + 30° nicht übersteigen..
  • Die Übersichtstabelle " Trockenrohdichte und Wasserbedarf nach Herstellwerk", siehe Anhang, ist zu beachten.
  • Nachbehandlung: Die frisch hergestellten Flächen sind vor zu schneller Austrocknung zu schützen.
    Vor Schlagregen, starker Sonneneinstrahlung und Frosteinwirkung, z.B. durch Abdecken schützen. 

 

Besondere Hinweise

  • Mindestschichtdicke bei Fußgängerbelastung 6 cm, befahrene Flächen 10 cm. Beim Einbau der Maximalschichtdicke von 20 cm eine zu intensive Verdichtung vermeiden um die Wasserdurchlässigkeit zu erhalten.
  • Silo ausgestattet mit Durchlaufmischer D 100.