weber.tec SM 40 TW

maxit ton SM 40 TW
packaging_weber_tec_SM_40_TW.jpg

Trockenspritzmörtel zur Betonsanierung mit Zulassung für Trinkwasserbehälter

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Farbtöne:
naturgrau

Auftragsdicke:
12 mm bis 40 mm

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.tec SM 40 TW wird als Spritzmörtel mit Mikrosilika zur Sanierung von Betonflächen und Brandschäden, zur statischen Verstärkung von Stahlbeton, sowie zur Gestaltung von Bach-und Teichflächen in Freizeitparks eingesetzt. Zusätzlich geprüft für die Anwendung in Trinkwasserbehältern, Wasserversorgungsleitungen, Hochbehältern sowie Objekten, bei denen ein Spritzmörtel ohne organische Zusätzen verlangt wird.

Produkteigenschaften

  • hat eine hohe Festigkeit
  • Prüfung nach Arbeitsblatt DVGW 270
  • Prüfung nach Arbeitsblatt DVGW 347
  • Prüfung nach Arbeitsblatt DVGW 300
  • hat 4,0 mm Größtkorn
  • Expositionsklassen: X0, XC4, XF1, XA1, XD1, XS1
  • geringer Rückprall
  • wasserundurchlässig

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.
  • Während der Verarbeitung und Austrocknung darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken.
  • Die Nachbehandlung erfolgt nach DIN 1045-2 und EN 206-1.
  • Der Verbrauch hängt von der Rautiefe des Untergrundes, der Lage des Bauteiles, der Schichtdicke und der Erfahrung des Düsenführes ab.