Beschichtung von Kalksandstein und Porenbeton (eben, geklebt) mit Kalkputz

Geklebtes Innenmauerwerk aus Kalksandstein und Porenbeton weist eine sehr hohe Ebenheit auf. Wenn die evtl. vorhandenen Elektroinstallationen im Mauerwerk untergebracht sind, kann es sehr einfach mit dünnschichtig aufgebrachter Kalk-Strukturspachtel verputzt werden.

Einfach & sicher zum Ziel

  1. Verarbeitung

    1. Das Mauerwerk wird zunächst mit weber.prim 405 Isoliergrund grundiert, um das Saugverhalten herabzusetzen.

  2.  

    2. Nach Trocknung der Grundierung wird weber.cal 286 Kalk-Strukturspachtel in ca. 3 mm Dicke aufgetragen. Anschließend wird das weber.therm 311 Armierungsgewebe mit Überlappung faltenfrei eingebettet.

  3.  

    3. Nach ausreichender Trocknung (min. 1 Tag) kann weber.cal 286 Kalk-Strukturspachtel als Oberflächen-Finish aufgebracht und strukturiert werden.

Benötigte Produkte