weber.mix 602

packaging_weber_mix_602.jpg

Mineralischer Trockenmörtel zum Putzen und Mauern

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Farbtöne:
naturgrau

Auftragsdicke:
als Putzmörtel: mind. 10 mm
als Mauermörtel: ca. 10 mm als Stoßfuge
                                ca. 12 mm als Lagerfuge

Wasserbedarf:
auf verarbeitungsfähige Konsistenz einstellen

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

 

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.mix 602 eignet sich zum Putzen und Mauern von Normalmauerwerk stark beanspruchter Bauteile, z. B. Sockel und Wände im Erdreich (als Untergrund für Abdichtungsarbeiten) oder stark belasteter Mauerwerkspfeiler.

Produkteigenschaften

  • hoch belastbar
  • dauerhaft

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.
  • Während der Verarbeitung und Austrocknung des Mörtels darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken und + 30° nicht übersteigen.
  • Frisch verputze Flächen sind vor zu schneller Austrocknung zu schützen
  • Der Putzgrund ist generell zu überprüfen, ob er für die Aufnahme des Putzes geeignet ist, insbesondere muss er sauber und tragfähig sein
  • Die Übersichtstabelle " Trockenrohdichte und Wasserbedarf nach Herstellwerk", siehe Anhang, ist zu beachten.
  • Mauerwerk muss der DIN 1053 Mauerwerk, Beton der DIN EN 206 entsprechen. Unebenheiten des Putzgrundes müssen innerhalb der zulässigen Toleranzen der DIN 18202 "Toleranzen im Hochbau" liegen. Gegebenenfalls sind Bedenken geltend zu machen und es ist für Abhilfe zu sorgen.

Besondere Hinweise

  • Nicht geeignet für wärmedämmendes Mauerwerk.