weber.mix 611

maxit mur 920
packaging_weber_mix_611.jpg

Mauermörtel zur Herstellung von Mauerwerk mit hoher statischer Beanspruchung

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Wasserbedarf:
auf verarbeitungsfähige Konsistenz einstellen

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.mix 611 Mauermörtel wird eingesetzt, wenn aus statischen Gründen die Mörtelklasse M 10 vorgeschrieben ist. Als Zementmörtel bietet weber.mix 611 besondere Vorteile im Bereich Keller sowie als Kimmschichtmörtel.

Produkteigenschaften

  • leicht verarbeitbar
  • wirtschaftlich
  • widerstandsfähig

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.
  • Während der Verarbeitung und Austrocknung des Mörtels darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken und + 30° nicht übersteigen.
  • Die Übersichtstabelle " Trockenrohdichte und Wasserbedarf nach Herstellwerk", siehe Anhang, ist zu beachten.
  • Mauerwerk muss der DIN 1053 Mauerwerk entsprechen. Gegebenenfalls sind Bedenken geltend zu machen und es ist für Abhilfe zu sorgen.
  • Nachbehandlung: Das Mauerwerk ist vor Schlagregen, starker Sonneneinstrahlung und Frosteinwirkung, z.B. durch Abdecken zu schützen.

 

Besondere Hinweise

  • Die Verwendung von Frostschutzmitteln und Auftausalzen ist nicht zulässig.
  • Bei Lochsteinen ist mit Mehrverbrauch (bis zu 30%) zu rechnen
  • Nicht geeignet für hochwärmedämmendes Mauerwerk.