Ausbildung des Sockel- und Perimeterbereichs bei einem WDVS

Aufgrund der in der Regel höheren mechanischen und feuchtbedingten Beanspruchungen muss der Gebäudesockel und der erdberührte Bereich bei WDVS anders ausgebildet werden. Wie in der Fassade dürfen auch hier nur aufeinander abgestimmte Produkte eingesetzt werden. Weitere Hinweise können Sie dem Merkblatt „WDVS im Sockel- und erdberührten Bereich“ entnehmen.

 

Sehen Sie sich den gesamten Anwendungstipp als Download an.