Dauerhafte Sanierung schadhafter Kunstharzputz-WDVS mit mineralischen Putzen

Allein in Deutschland sind mehrere Millionen Quadrameter Fassadenfläche sanierungsbedürftig. Dazu zählen auch Fassadenflächen, die mit einem Wärmedämm-Verbundsystem versehen worden sind. Besonders anfällig für Schäden sind die Systeme, die mit Dämmstoffdicken von 4 bis 8 cm und Beschichtungen aus Kunstharzputzen hergestellt wurden. In Kombination mit unterschiedlichen Verarbeitungstechniken sind die eingesetzen Materialien die typische Ursache der häufigsten Schadensbilder.