weber.projekt UP-Einbauelement GIRA

weber.projekt UP-Einbauelement GIRA ist ein Unterputz-Montageelement für den exakt putzbündigen Einbau von GIRA® System 106 Türsprechanlagen.

Iso-Bar Zubehör                GIRA Rastermaß

Die Größe der Einbauelemente ist auf das GIRA System 106 Rastermaß abgestimmt.

Einbauelemente sind als EPS (B1) und MiWo (A2) Variante erhältlich.

Türsprechanlagen flächenbündig in WDVS einbauen

  1. Putzkante und Gewebelasche

    Die Einbauelemente sind mit umlaufender Putzkante und Gewebelasche ausgerüstet.

  2. Aussparung ausschneiden

    Die Aussparung für das Türsprechelement in der Dämmebene ausschneiden.

  3. Montage

    Das Einbauelement wird montagefertig geliefert und muss nur in die Dämmstofföffnung eingesteckt werden.

    Vor den Putzarbeiten wird der beiliegende Schutzkarton in die Öffnung gesteckt.

  4. Armierungsmörtel auftragen

    Den Mörtel bis an die Putzkante heranführen.

  5. Schutzkarton entfernen

    Mörtelreste an den Putzkanten entfernen.

  6. Zwischenstand

    Das weber.projekt UP-Einbauelement GIRA nach Auftragen der Armierungsschicht.

  7. Vorbereitung für den Oberputz

    Schutzkarton wieder einsetzen.

  8. Oberputz auftragen

    Oberputz bündig zur Putzkante auftragen.
  9. Schutzkarton entfernen

  10. Jetzt ist das weber.projekt UP-Einbauelement GIRA putzbündig in die Dämmebene eingebaut.

  11. Gewerk Elektro

    Plug & play: Nach Anschluss der Kabel kann das Türsprechelement bündig zum Fassadenputz eingesetzt werden.