Zement-Fließestrich

Saint-Gobain Weber

Zementgebundener, faserarmierter Fließestrich für den Wohnungs- und Gewerbebau sowie für Waschküchen und Garagen.

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Lagerung: Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material mind. 12 Monate lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

Als Estrich im Verbund mit Beton, auf Trennlage, auf Dämmschicht, auf Fußbodenheizung und auf Hohlraumboden. Der Zement-Fließestrich ist ausschließlich zementgebunden und daher auch für Dauernassbereiche im Wohnungs- und Gewerbebau geeignet, wie z.B. in gewerblichen Waschküchen und Garagen.

Produkteigenschaften

  • faserarmiert
  • normal trocknend
  • große Feldgrößen möglich
  • für planebene Oberflächen
  • nach 24 Stunden begehbar
  • für Fußbodenheizung geeignet

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Fugenlose Flächen von bis zu 100 m² können bei einer maximalen Seitenlänge von 10 Meter und einem Seitenverhältnis 2:1 eingebaut werden.
  • Scheinfugen können nach 48 Stunden geschnitten werden.
  • Das Anschleifen sollte frühestens nach 14 Tagen, wenn möglich kurz vor der Oberbelagsverlegung, erfolgen.
  • Im Zweifelsfall bezüglich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten bitte Beratung anfordern.
  • Keine Fremdstoffe beimischen.
  • Bei aufsteigender Feuchtigkeit sind geeignete Abdichtungsmaßnahmen vorzunehmen.
  • Bei beheizten Konstruktionen darf mit dem Funktionsheizen frühestens 21 Tage nach Einbau begonnen werden.
  • Die maximale Vorlauftemperatur bei Fußbodenheizung beträgt 50°C.
    Ungünstige Baustellenbedingungen, wie beispielsweise niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, zu hoher W/Z-Wert, hohe Schichtdicken usw. verzögern die Austrocknung.
  • Die Estrichnenndicke muss auf Dämmlagenkonstruktionen mindestens 45 mm betragen.