Neue Lektüre für Architekten: Die Kunst der Putzfassade

In „Die Kunst der Putzfassade“ erhält der Leser auf 168 Seiten einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten eines vielseitigen Materials, die teilweise weit über die gängige Anwendungspraxis hinausgehen.

Die Kunst der Putzfassade Buch

Detaillierte Beschreibungen und Abbildungen

Im Zentrum des Bandes, der in Zusammenarbeit mit der db deutsche bauzeitung entstand, stehen detaillierte Beschreibungen und Abbildungen von 19 Putztechniken. Ein zweiter Teil zeigt anhand von  Projekten die Anwendungsvielfalt von Edelputzen und regt zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Material an. Darüber hinaus liefern Fachartikel Hintergrundwissen, unter anderem zum Zusammenspiel von Putzstruktur, Farbe und Licht. 20 herausnehmbare Arbeitskarten zu Putzoberflächen runden das Kompendium ab.

Das Buch „Die Kunst der Putzfassade“ ergänzt die gleichnamige Veranstaltungsreihe von Weber und db deutsche bauzeitung. Die eintägigen Praxis-Workshops bieten Architekten die Möglichkeit, unter Anleitung Putzmuster in verschiedenen Techniken zu erstellen und sensibilisieren so ebenfalls für das Gestaltungspotenzial von Edelputzen.

„Die Kunst der Putzfassade. Über das Gestalten mit Putz“ ist im Konradin Medien Verlag unter der ISBN-Nummer 978-3-00-061241-1 erschienen, und kann ab 22. Januar zum Preis von 69,- Euro inkl. MwSt. unter de.weber/kunst-der-putzfassade oder bei Amazon bestellt werden.

Bestellung eines Exemplares auf direktabo.de