Weber unterstützt die Initiative "Wärme schützen" des VDPM

Poster für die Initiative "Wärme schützen" des VDPM mit drei inneinandergreifenden Puzzelteilen, auf denen "Wärmeschutz", "Heizungstechnik" und "erneuerbare Energie" steht

Der Verband für Dämmsysteme, Putze und Mörtel e.V. (VDPM) startet die Initiative "Wärme schützen". Im Rahmen dieser Initiative soll über den wichtigen Zusammenhang von Wärmeschutz, Heizungstechnik und erneuerbaren Energien bei der energetischen Modernisierung von Gebäuden aufgeklärt werden.

Die Energiewende im Immobiliensektor kann nur durch ein koordiniertes Zusammenspiel dieser drei Elemente erfolgreich gemeistert werden. Die Initiative soll Unklarheiten bei Fachhandwerkern und Immobilienbesitzern abbauen und den Fokus auf die Bedeutung energetischer Gebäudemodernisierung lenken. Besuchen Sie wärme-schützen.de für herstellerneutrale Informationen und wissenschaftlich fundierte Studien.

Als Mitglied des VDPM unterstützt Weber diese Initiative und ist sich der Rolle als Hersteller von Wärmedämmung und weiteren Baustoffen im Rahmen der energetischen Sanierung und Modernisierung bewusst.