Weber gratuliert dem Weltmeister!

Weber hat die deutsche Fliesenleger-Mannschaft als Partner unterstützt und ist stolz auf den großartigen Erfolg des Teams.

Saint-Gobain Weber

Unsere herzlichen Glückwünsche gehen an Fliesenlegergeselle Janis Gentner! Der 21-Jährige aus Aalen in Baden-Württemberg holte bei der WorldSkills 2019 im russischen Kasan die Goldmedaille und ist damit Weltmeister der Fliesenleger.

Über 1300 Teilnehmer aus 63 Ländern kämpften bei den 45. Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in 56 Disziplinen um Medaillen.

Höchste Präzision bei kniffliger Aufgabe

Gentner hatte in dem viertägigen Wettbewerb zunächst zwei Wände zu fliesen, auf denen die russische Flagge gleichsam als Welle sowie Kazan in roten und blauen Buchstaben zu sehen waren. Darüber hinaus musste eine große Vormauerung mit Podest und Gefälleestrich (ähnlich einer bodengleichen Dusche) hergestellt werden. Dabei mussten die Teilnehmer sehr präzise arbeiten, um ein passendes Fliesenbild zu erzielen. Als weitere Herausforderung enthielt die Vormauerung eine kleine Nische, die mit Mosaik ausgelegt wurde. Das komplette Werkstück musste in der vorgegebenen Zeit von 22 Arbeitsstunden an vier Werktagen vollendet werden.

Sehr saubere Schnitte für ein exaktes Fugenbild waren die Grundvoraussetzung, um unter den Top-Platzierten mitmischen zu können. Die Ebenheit in der Ausführung, die Einhaltung von Flucht und Senkel, aber auch der Winkel waren weitere wichtige Bewertungskriterien.

Gentner zeigte sich überglücklich über seinen Erfolg. Bereits vor dem Wettbewerb hatte er erklärt: "Es ist eine einmalige Chance, sich bei der Weltmeisterschaft mit den besten Gesellen der Welt messen zu können. Denn ich bin aus Überzeugung Fliesenleger geworden!"

Bereits 2017 hatte Janis Gentner seine Gesellenprüfung abgelegt und war zunächst Kammersieger, dann Landessieger und am Ende Deutscher Meister der Fliesenleger geworden. Anfang dieses Jahres qualifizierte er sich in einem Ausscheidungswettbewerb für die WorldSkills 2019.

Das Handwerk bietet keinen Glamour? Von wegen!

Fliesenlegergeselle Janis Gentner aus Aalen kam durch seine hervorragenden handwerklichen Fähigkeiten auf die ganz große Bühne. Der 21-Jährige holte bei den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills 2019 die Goldmedaille und ist damit Weltmeister im Fliesenlegen. Über 1300 Teilnehmer aus 63 Ländern kämpften im russischen Kasan in 56 Disziplinen um Medaillen. Die Eröffnungs- und Abschlussfeier fanden im Stadion von Kasan vor 45.000 Besuchern mit bombastischen Show- und Musikeinlagen sowie Feuerwerk statt.

Lösungen für die Fliesenverlegung