weber.rep 768

CERINOL VM 2
packaging_weber_rep_768.jpg

Zementgebundener Vergussmörtel für statisch sowie dynamisch hochbeanspruchte Bauteile

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Wasserbedarf:
2,3 l bei 30 ° C bis 2,9 l bei 5 °C je 25 kg

Lagerung:
Bei trockener Lagerung im original verschlossenen Gebinde ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

Zementgebundener Vergussmörtel zum Verguss von statisch sowie auch dynamisch hochbeanspruchten Bauteilen wie z. B. Köcherfundamenten, Stahleinbauteilen, Betonfugen, Aussparungen, Ankerbolzen (Befestigungsbolzen) Maschinensohlplatten und Grundrahmen, Brückenlagern, Kranbahnschienen und Fertigteilverguss.

Produkteigenschaften

  • hoher Frost-Tausalz-Widerstand
  • besonders fließfähig
  • sehr hohe Früh- und Endfestigkeit
  • selbstnivellierend
  • korrosionsschützend
  • Größtkorn: 4 mm
  • schwindkompensierend

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Der Mörtel ist nicht für flächige Beschichtungen geeignet.
  • Zementgebundene Baustoffe können unter gewissen Voraussetzungen in Verbindung mit Nichteisenmetallen (z.B. Aluminium, Kupfer, Zink) zu Unverträglilchkeiten führen.
  • Tiefere Temperaturen verringern die Fließfähigkeit und verzögern die Frühfestigkeit, hohe Temperaturen beschleunigen die Festigkeitsentwicklung und verringern die Verarbeitungszeit.
  • Alle angegebenen Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 20° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 70 %.

Besondere Hinweise

DAfStb-Richtlinie "Herstellung und Verwendung von zementgebundenem Vergussbeton und Vergussmörtel" (06/06) beachten.

Nicht mit anderen Baustoffen mischen.

Dieses Produkt wurde in den folgenden Projekten verwendet