weber.dur 141

maxit 810
packaging_weber_dur_141.jpg

Für vielfältige Einsätze im Reparatur- und Rohbaubereich, sowie Sanierungen

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Körnungen:
bis zu 1 mm

Farbtöne:
naturgrau

Auftragsdicke:
10 mm bis 200 mm

Wasserbedarf:
ca. 12 l / 20 kg

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.dur 141 ist ein Spezialmörtel mit hohem Leichtzuschlaganteil. Ideal zum Verfüllen von Wandschlitzen, Installations- und Kabelschächten.

Produkteigenschaften

  • gutes Haftvermögen an Rohren
  • Verfüllmörtel für Hohlräume
  • ist maschinell und von Hand zu verarbeiten
  • als Ausgleich bei der Montage von Fenstern und Zargen

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.
  • Während der Verarbeitung und Austrocknung darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken.
  • Frische Putzflächen sind vor direkter Sonnenstrahlung, starkem Wind oder Feuchtigkeitseinwirkung zu schützen.
  • Anwendung und Ausführung gemäß DIN 18 350 VOB/C und DIN 18 550.
  • Verbrauchsangaben beziehen sich auf die Mindestschichtdicke und können abhängig von Untergrund und Verarbeitung variieren. Exakte Verbrauchswerte sind durch Probeflächen am Objekt zu ermitteln.
  • Angrenzende Bauteile sind vom Putzsystem zu trennen.
  • Sinterhaut vor dem Aufbringen weiterer Schichten entfernen.

Besondere Hinweise

  • Standzeit vor dem Antrag weiterer Beschichtung: 1 Tag je 5 mm Auftragsdicke.
  • Mindeststandzeit 7 Tage.

Dieses Produkt wurde in den folgenden Projekten verwendet