weber.pas 461 AquaBalance

packaging_weber_pas_461_AquaBalance.jpg

Dieses Produkt gehört zu unseren Komfort Produkten

Hydrophiler Silikat-Oberputz ohne biozide Filmkonservierung. Zur Herstellung einer dekorativen Korn-an-Korn-Struktur.

Farben

  • 30010-HBZ:65-FG:3-Status:A
  • 30046-HBZ:82-FG:2-Status:A
  • 30085-HBZ:59-FG:2-Status:A
  • 30124-HBZ:44-FG:2-Status:A
  • 30163-HBZ:50-FG:2-Status:A
  • 30202-HBZ:19-FG:3-Status:A
Alle Farben ansehen

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Körnungen:
1,5;   2;   3 mm

Farbtöne:
Basisfarbton: Weiß; 161 verschiedene Farbtöne

Auftragsdicke:
1,5 mm bis 3 mm

Lagerung:
Bei trockener, frostfreier Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.pas 461 AquaBalance ist ein Oberputz für außen und innen mit hervorragendem, dauerhaftem Schutz gegen Algen und Pilze. Geeignet als Oberbeschichtung auf weber.dur Unterputzen und weber.therm Wärmedämm-Verbundsystemen.

Produkteigenschaften

  • ohne biozide Filmkonservierung
  • Oberflächenaktiv, kontrolliert hydrophil, für einen ausbalancierten Feuchtehaushalt
  • sehr diffusionsoffen
  • besonders witterungsbeständig
  • zeigt eine hohe Haftung durch Verkieselung mit dem Untergrund
  • lösemittelfrei
     

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Nicht durchtrocknete Putzflächen sind vor direkter Sonnenstrahlung, starkem Wind oder Feuchtigkeitseinwirkung zu schützen.
  • Anwendung und Ausführung gemäß DIN 18 350 VOB/C und DIN 18 550.
  • Verbrauchsangaben beziehen sich auf die Mindestschichtdicke und können abhängig von Untergrund und Verarbeitung variieren. Exakte Verbrauchswerte sind durch Probeflächen am Objekt zu ermitteln.
  • Angrenzende Bauteile sind vom Putzsystem zu trennen.
  • Während der Verarbeitung und Trocknung des Materials muss die Temperatur von Luft, Material und Untergrund stets über +2 °C und die Luftfeuchtigkeit stets unter 80 % liegen.

Besondere Hinweise

  • Durch natürliche Schwankungen bei Rohstoffbeschaffenheit und Trocknungsbedingungen, sowie Auswirkungen von Verarbeitung und Struktur kann der Putzfarbton vom Muster abweichen. Dies stellt keine Qualitätsminderung oder berechtigte Materialbeanstandung dar.
  • Bei Farbtonabweichungen kann weber.pas 461 AquaBalance nach Abstimmung mit dem Bauherren mit weber.ton 414 AquaBalance egalisiert werden. Der Anstrich muss in Ausschreibungen und Angeboten vorgesehen werden.
  • Material für ein Objekt möglichst auf einmal bestellen. Unterschiedliche Chargen untereinander mischen.
  • Bei Anstrich von AquaBalance Putzsystemen sind ebenfalls Farben mit AquaBalance Technologie (z.B. weber.ton 411 AquaBalance) zu verwenden.
  • weber.pas 461 AquaBalance mit ausbalanciertem Feuchtehaushalt bietet einen sehr hohen und dauerhaften Schutz gegen Algen- und Pilzbefall.
  • Ständig erhöhte Feuchtigkeit sowie Schmutzanhaftungen, z.B. in Spritzwasserbereichen, bei fehlerhafter Entwässerung und bei Bepflanzung in direkter Fassadennähe können Algen- und Pilzbefall fördern.

Dieses Produkt wurde in den folgenden Projekten verwendet