Kalkputz direkt auf Beton aufbringen

Das dickschichtge Verputzen von Beton ist oft aufgrund der großen Ebenheit der Betonflächen nicht notwendig. Der Einsatz von Gipsputzen kann zudem immer wieder zu erheblichen Schäden führen. Mit Kalk-Strukturspachtel, dünnschichtig aufgebracht, kann der Beton einfach, spannungsarm und sicher verputzt werden. Die Wahl von Spritzputz, der mit Hilfe spezieller Spritzgeräte aufgebracht wird, ermöglicht darüber hinaus insbesondere auf Betondecken eine attraktiv und ökonomisch interessante Variante.

Einfach & sicher zum Ziel

  1. Verarbeitung

    1. Bei Filigrandecken werden die Fugen mit weber.mur 632 Gips-Haftputz verschlossen.

  2.  

    2. Die gesamten Betonflächen werden mit weber.prim 404 Haft-Sperrgrund grundiert.

  3.  

    3. Nach Trocknung der Grundierung wird weber.cal 286 Kalk-Strukturspachtel in ca. 3 mm Dicke aufgetragen. Nach ausreichender Trocknung (min. 1 Tag) kann weber.cal 286 Kalk-Strukturspachtel als Oberflächen-Finish aufgebracht und strukturiert werden. Alternativ kann auch weber.pas spectra Spritzputz im Innenbereich mit einer geeigneten Maschine (z. B. Strobel) aufgebracht werden.