weber pluscalc

Saint-Gobain Weber

Innenputz mit kalkähnlichen Eigenschaften auf Basis von fraktionierten Sanden und einem CO2-reduzierten Spezialbindemittel

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Körnungen:
ca. 1 mm

Farbe:
naturbeige

Auftragsdicke:
10 mm bis 20 mm

Wasserbedarf:
ca. 8 l / 30 kg

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material mindestens 3 Monate lagerfähig.

 

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber pluscalc ist ein Innenputz mit kalkähnlichen Eigenschaften. Er besteht aus fraktionierten Sanden und einem CO2-reduzierten Spezialbindemittel. weber pluscalc kann im gesamten Innenbereich auf Mauerwerk aller Art, Putzträger, Beton mit Haftbrücke, insbesondere im biologisch-ökologischen Hausbau sowie bei der anspruchsvollen Sanierung im Denkmalschutz verwendet werden. Als Grundputz
und anstrichbereiter Fertigputz, einschließlich Feuchträumen wie häusliche Küchen und Bädern oder auf Decken und Wänden. Auf weber pluscalc können alle mineralischen Oberputze von Weber sowie alle lösungsmittelfreien Anstriche aufgebracht werden. weber pluscalc lässt sich leicht verarbeiten und ist sowohl zum Glätten und zum Filzen geeignet. Die bauphysikalischen Eigenschaften wie eine gute Raumfeuchteregulierung und Dampfdiffusionsoffenheit vermitteln ein gesundes und behagliches Wohnklima. weber pluscalc ist schimmelpilzhemmend dank beständig hohem pH-Wert. Durch den speziellen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf bietet der weber pluscalc größtmögliche Risssicherheit.

Produkteigenschaften

  • schimmelpilzhemmend mit beständig hohem pH-Wert
  • raumfeuchteregulierend für ein angenehmes Wohnklima
  • größtmögliche Risssicherheit aufgrund spannungsarmen Erhärtungsverlauf
  • glättbar
  • filzbar
  • streichbarer Innenputz

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.
  • Während der Verarbeitung und Austrocknung darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken.
  • Frischen Putz vor Frost und schneller Austrocknung mindestens 24 Stunden schützen.
  • Anwendung und Ausführung gemäß DIN 18 350 VOB/C und DIN 18 550.
  • Verbrauchsangaben beziehen sich auf die Mindestschichtdicke und können abhängig von Untergrund und Verarbeitung variieren. Exakte Verbrauchswerte sind durch Probeflächen am Objekt zu ermitteln.
  • Angrenzende Bauteile sind vom Putzsystem zu trennen.

Besondere Hinweise

  • weber pluscalc ist im Innenbereich als Verlegegrund für Fliesen und Platten bis zu einem Gesamtgewicht aus Dünnbettmörtel und Fliesen von 15 kg/m² geeignet.
  • Anstrich: Nach Austrocknung mit üblichen weber-Anstrichen entsprechend BFS-Merkblatt Nr. 10 möglich (z.B. weber.cal Innensilikatfarbe oder weber.cal Kalkfarbe)

 

Dieses Produkt wurde in den folgenden Projekten verwendet