weber.floor PumpTruck

…denn Sie haben keine Zeit zu verschenken

Weber PumpTruck

Ihre weber.floor PumpTruck Vorteile:

  • Spürbare Kosten- und Zeitersparnis
  • Keine zusätzliche Maschine notwendig
  • Geringer Platzbedarf
  • Autarke Baustellenversorgung:
  • Strom, Wasser etc. an Bord
  • Keine Behinderungen für Ihren Auftraggeber
  • Materialqualität wird von Weber gewährleistet
  • Große Förderweiten und -höhen
  • Große Förderleistung: bis zu 150 l/min.

Die schnellste und wirtschaftlichste Art der Bodenverlegung

Der weber.floor PumpTruck ist ein mobiles Silo, das die extrem schnelle und effiziente Herstellung hochwertiger Fußbodenkonstruktionen ermöglicht. Mit einer Flächenleistung von 100 bis 1.500 m² / Stunde lassen sich selbst große Industrieflächen von über 10.000 m² innerhalb eines einzigen Tages fertigstellen.

Einfach, sauber, autonom

Der Einbau des Materials kann im Stehen erfolgen, der beschwerliche Transport und das manuelle Mischen am Bauvorhaben entfallen. Das geschlossene System arbeitet vollkommen staubfrei und sehr leise. Mit dem weber.floor PumpTruck ist die Baustelleneinrichtung speziell in Ballungsräumen und Innenstädten einfach: Die Baustelle ist unmittelbar nach Ankunft des weber.floor PumpTruck fertig eingerichtet. Mit dem weber.floor PumpTruck sparen Sie nicht nur die Kosten für die Baustelleneinrichtung, sondern vermeiden auch Umsatzverluste Ihres Kunden durch langanhaltende Betriebsstörungen oder verdeckte Schaufenster. Lärm, Staub und das langfristige Sperren knapper Stellflächen lassen sich weitgehend vermeiden. Das System arbeitet schnell und vollkommen unabhängig von einer externen Strom- oder Wasserversorgung. Wenn der Pumptruck abfährt, ist die Baustelle komplett geräumt und sauber – und in der gewohnt hohen Qualität von Saint-Gobain Weber fertiggestellt.

 

Und so einfach geht's:

  1. Bestellen Sie Ihr Material im PumpTruck

  2. Nennen Sie Ihren Wunschtermin für den Einbau.

  3. Der PumpTruck trifft zeitgenau auf Ihrer Baustelle ein.

  4. Während der Fußbodenbauer vorbereitende Arbeiten erledigt, richtet der PumpTruck-Fahrer die Maschine ein.

  5. Danach nimmt er die Anlage in Betrieb und stellt die Materialkonsistenz ein.

  6. Während des Einbaus überwacht und gewährleistet er die Materialqualität.

  7. Um die Reinigung der Maschine kümmert sich Weber – fertig!