weber.tec 933

DEITERMANN HKS
packaging_weber_tec_933.jpg

Wasserundurchlässiger, schnellabbindender Hohlkehlen- und Egalisierspachtel

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Auftragswerkzeug:
Hohlkehlenschlitten, Glättekelle

Farbe:
grau

Wasserbedarf:
ca. 2,5 l -   3 l / 25 kg

Durchtrocknungszeit:
ca. 60 Min.

Lagerung:
Bei trockener, frostfreier Lagerung im original verschlossenen Gebinde ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weber.tec 933 wird zum Herstellen von Hohlkehlen im Übergangsbereich Wand/Boden oder im Wand/Wand-Anschluss eingesetzt. Ebenfalls können Fehlstellen im Beton oder Mauerwerk verschlossen werden und flächige Egalisierungsspachtelungen ausgeführt werden. Zudem kann weber.tec 933 für den Verschluß von Arbeits- und Stossfugen von Betonfertigteilen eingesetzt werden. Das Produkt ist für den Innen- und Außenbereich geeignet und kann nach der Aushärtung mit Abdichtungsmaterialien wie beispielsweise Bitumendickbeschichtungen, FPD, oder Dichtungsschlämmen überarbeitet werden.

Produkteigenschaften

  • faserarmiert
  • wasserundurchlässig bis 1,5 bar
  • schwindkompensiert
  • hohe Haftzugfestigkeit
  • schnell abbindend
  • innen und außen
  • ansatzlos ausziehbar
  • sulfatbeständig

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Die Auftragsdicke ist flächig auf max. 10 mm, bei Verarbeitung als Mörtelpropfen auf max. 50 mm zu begrenzen.

Besondere Hinweise

  • Nicht mit anderen Baustoffen mischen.

Unsere technischen Lösungen

Historische Gebäude
Bautenschutz / Abdichtung

Hörder Burg sicher abgedichtet

Umfassende Mauerwerksanierung.

Alle Referenzobjekte

Wohngebäude
Bautenschutz / Abdichtung

Kellersanierung Zweifamilienhaus

Professionelle Sanierung und Abdichtung feuchter Kellerräume.

Alle Referenzobjekte

Dieses Produkt wurde in den folgenden Projekten verwendet