Herstellen einer Abdichtung im Verbund mit Dichtfolie und Rollkleber

Abdicht- und Verlegearbeiten müssen häufig unter Zeitdruck schnell und effizient ausgeführt werden. Oftmals müssen große Flächen, Räume mit hohen Decken sowie unterschiedliche Installationsöffnungen gefliest werden, die im späteren Alltag einer hohen Wasserbelastung standhalten müssen. Genau hier wird ein hohes Maß an Abdichtungssicherheit vorausgesetzt, um eine dauerhaft funktionierende Verbundabdichtung unter keramischen Belägen zu gewährleisten.

Mit dem geprüften Abdichtungssystem aus weber.tec 824 Rollkleber, weber.tec 825 Dichtfolie und dem Dichtbandsystem weber.tec 828 werden Ausführungsfehler reduziert und gleichzeitig ein schneller Arbeitsfortschritt sichergestellt.

Einfach & sicher zum Ziel

  1. Vorbereitung

    1. Untergrund auf Tragfähigkeit überprüfen. Staub oder lose Bestandteile sind zu entfernen.

  2. 2. Mit weber.prim 801 werden saugende Untergründe vorbehandelt, nicht saugende mit weber.prim 803.

  3. 3. weber.tec 824 vorlegen und zunächst die weber.tec 828 Innenecke in den frischen Kleber einbetten.

  4. 4. Anschließend die weber.tec 828 Dichtbänder flächenbündig einarbeiten.

  5. 5. Die Dichtfolie weber.tec 825 auf das richtige Maß zuschneiden.

  6. 6. weber.tec 824 zu einer gut rollbaren Konsistenz anmischen. Hierzu maximal 6 Liter Wasser dem Sackinhalt hinzugeben.

  7. 7. Für einen schnelleren Arbeitsfortschritt kann der Auftrag des Rollklebers im Kreuzgang mit einer Lammfellrolle erfolgen.

  8. 8. Die passgenau zugeschnittene Dichtbahn weber.tec 825 in die frische Klebeschicht einbetten.

  9. 9. Dichtbahn fest andrücken und Luftblasen aus der Mitte heraustreiben.

  10. 10. Im Anschlussbereich weber.tec 825 auf Stoß verkleben und fest andrücken.

  11. 11. Stoßbereiche mit weber.tec 824 überarbeiten. In chemisch beanspruchten Bereichen weber.tec 827 S für diesen Arbeitsschritt verwenden.

  12. 12. Das Dichtband weber.tec 828 anschließend möglichst flächenbündig in die frische Klebeschicht einarbeiten.

  13. 13. Auch auf Bodenflächen erfolgt der Auftrag des Rollklebers mit einer Lammfellrolle.

  14. 14. weber.tec 825 Dichtbahn in die frische Klebeschicht einbetten. Installationsöffnungen entsprechend einschneiden und sorgfältig überarbeiten.

  15. 15. Auf der Abdichtungsschicht kann bei Raumtemperatur nach ca. 18 Stunden mit den Verlegearbeiten begonnen werden.