Details in WDVS integrieren

Details sicher in WDVS integrieren

In der Fläche ist ein WDV-System eine sehr einfache und sichere Konstruktion. Der Anschluss an angrenzende oder durchdringende Bauteile allerdings ist technisch oft ungleich herausfordernder. Zu solchen Bauteilen gehört das Fenster selbst und viele zugehörige Elemente, wie z.B. Markisen, Geländer, Klappläden, Raffstore- und Jalousiekästen oder der Anschluss an die Fensterbank.

Saint-Gobain Weber bietet Lösungen für die perfekte Integration dieser Bauteile in ein WDV-System, die genauso einfach und sicher sind wie das WDVS selbst.

Grafik eines Flachdach-Hauses mit verschiedenen, nummerierten Details, die im WDVS integriert sind
  1. weber.projekt Iso-Corner

    Die Montagewinkel aus PU-Hartschaum eignen sich für die einfache, wärmebrückenarme Montage von Klappläden, Geländern und weiteren - auch sicherheitsrelevanten - Anbauteilen.

    Zum Anwendungstipp

  2. weber.projekt Iso-Bar

    Das thermisch getrennte Befestigungssystem für die nachträgliche Befestigung von Anbauteilen wie Markisen, Vordächern, Rankgittern oder Klimageräten.

    Zum Anwendungstipp

  3. weber.therm SOL-PAD

    Mit Hilfe des Anputzsystems weber.therm SOL-PAD lassen sich Fensterbänke auf einfache Weise schlagregendicht in WDV-Systeme einbauen.

    Zum Anwendungstipp

  4. weber.projekt Leibungsplatten

    Die vorbeschichteten Fertigleibungen werden schnell und einfach an der Dämmstoffkante montiert.

    Zum Anwendungstipp

  5. weber.projekt Raffstorekasten

    Abgestimmte Systemlösung zur Anbringung von Außenjalousien. Die vorkonfektionierten Jalousiekästen lassen sich problemlos in eine Gebäudedämmung integrieren und sind individuell konfigurierbar.

    Zum Anwendungstipp

  6. weber Anschlussdicht

    Die Universalabdichtung für alle Anschlüsse rund ums Fenster, Fensterbänke und Sockelbereiche.

    Zum Anwendungstipp

  7. weber.projekt Nistkasten

    Das Sortiment von weber.projekt Nistkasten bietet Nistkästen für viele Vogelarten, Insekten und Fledermäuse. Die Kästen aus Holzbeton und Putzträgerplatten wurden speziell für den Einbau in WDV-Systeme entwickelt.

    Zum Anwendungstipp

  8. weber.projekt UP-Einbauelement GIRA

    weber.projekt UP-Einbauelement GIRA ist ein Unterputz-Montageelement für den exakt putzbündigen Einbau von GIRA® System 106 Türsprechanlagen.

    Zum Anwendungstipp

  9. weber.projekt Iso-Bar ECO

    weber.projekt Iso-Bar ECO ist ein bauaufsichtlich zugelassenes, thermisch getrenntes Befestigungselement für die Verankerung von Drahtseil-Rankgittern. Die Montage erfolgt durch das fertige WDV-System.

    Zum Anwendungstipp

Broschüren zur Perfekten Integration von Details in WDVS

Perfekte Integration - Details sicher in WDVS integrieren

Sie können die Broschüre "Perfekte Integration - Details sicher in WDVS integrieren" jetzt ganz einfach online durchblättern.

 

 

Jetzt durchblättern

Ausbildung von Details mit Profilen und Fugendichtungsbändern bei Außenputz und WDVS

Das Thema "Ausbildung von Details mit Profilen und Fugendichtungsbändern bei Außenputz und WDVS" wird in einem 2021 veröffentlichten Merkblatt des Verbands für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) erstmals fachlich geregelt.

Jetzt nachlesen

Sichere Befestigung von Anbauteilen an WDVS

Die fachgerechte Auswahl und der richtige Einbau von Anbauteilen sind entscheidend für die dauerhafte Gebrauchstauglichkeit von WDVS. Dieses Merkblatt stellt mögliche Lösungen vor und gibt Hinweise zur Auswahl und zum Einbau geeigneter Produkte.

Jetzt nachlesen

Unsere Services für Sie